Dom. de la Pierre Latine - Philippe Gex

Chablais AOC

Die Weinbauregion Chablais, ein Ausläufer der Waadtländer Alpen, erstreckt sich von Villeneuve bis zur Walliser Grenze. Die Steillagen mit einer Neigung von bis zu 40% und einer optimalen West-Südwest-Ausrichtung, sind in kleine Parzellen aufgeteilt. Der gewaltige Bergsturz von 1584 führte dazu, dass die geologischen Verhältnisse je nach Parzelle sehr unterschiedlich sind. In den sedimentreichen Böden findet man sowohl Anreicherungen von Kies, Lehm oder Kalk. Entsprechend anspruchsvoll ist die Wahl der geeigneten Traubensorte auf der spezifischen Parzelle.

Die vornehmlich angebauten Chasselas-Trauben ergeben finessenreiche, ausdrucksstarke und mineralische Weine. Voraussetzung dafür ist, dass die Trauben rigoros zurückgeschnitten und im Ertrag beschränkt werden.

 

Domaine de la Pierre Latine - Philippe Gex

Die Domaine de la Pierre Latin bewirtschaftet 6,5 ha Rebfläche, aufgeteilt in 8 Parzellen. Nebst Chasselas werden Pinot Gris, Riesling, Pinot Noir und Merlot angebaut. Philippe Gex überlässt nichts dem Zufall. Als Perfektionist mit viel Gespür ist er sowohl im Weinberg wie auch im Keller kompromisslos. Seine Weine sind wie er selbst - kraftvoll, gradlinig und von grosser Persönlichkeit.